Die zweistündige Talksendung "Hauptsache Mensch" erzählt Geschichten von wahren Helden, menschlichen Krisen, vertanen Chancen und vom großen Glück. Christliche Feste haben bei uns  ihren festen Platz. Wir bieten Service und Lebenshilfe. Diese Internetseite ist für unsere Hörer: wir freuen uns über Feedback! Was hat  Ihnen gefallen? Worüber möchten Sie hören? Und wo drückt der eigene Schuh? Unsere beiden Moderatorinnen Elke Zimmermann und Brigitte Strauß-Richters warten auf Fragen, Anregungen und Meinungen! "Haupsache Mensch" ist eine Koproduktion der Sankt Michaelsbund Radioredaktion und der Evangelischen Funkagentur in Zusammenarbeit mit der BLR, dem landesweiten Zulieferer für die Regionalsender in Bayern.

05.02.2017

Stephan Kruip: Der Mukoviszidose-Marathon-Mann

Stephan Kruip ist 51 Jahre alt und bezeichnet sich selbst gern als „Methusalix“. Denn: er hat Mukoviszidose, eine Lungenerkrankung, an der viele Patienten sehr früh sterben. Bei seiner Geburt haben die Ärzte seinen Eltern gesagt, sie sollten aus dem Leben ihres Kindes ein Fest machen, denn es würde nicht lange dauern. Heute ist er verheiratet, Familienvater, Mitglied im Deutschen Ethikrat und Marathonläufer. Und es geht ihm gut. Die Petition, über die Stephan Kruip im Interview spricht, können Sie hier unterzeichnen. Zur Homepage des Vereins geht es hier Zum Download der Sendung geht es hier [mehr]


26.01.2017

Katarina Schickling: Aber bitte mit Butter

Machen Sie auch gerade Diät? Oder Detox? Über 80 % aller Deutschen haben in den vergangenen zwei Jahren eine Diät gemacht. Katarina Schickling ist Ernährungsberaterin und Gesundheitsjournalistin. Sie hat sich mit dem Thema ausführlich beschäftigt und kommt zum Schluss: Aber bitte mit Butter. Ein gesunder Mensch kann essen, was er mag – so lange er oder sie es in Maßen tut. Über den Wahnsinn und die Geschäftemacherei mit der Gesundheit spricht Katarina Schickling mit Elke Zimmermann Das Buch "Aber bitte mit Butter" erhalten Sie hier mp3-Download der Sendung[mehr]


22.01.2017

Mia - Mein Kampf gegen die Magersucht

In Frauenzeitschriften gibt es im Januar nur ein Thema: Wunderdiatäen, die dem Winterspeck den Kampf ansagen. Das ist für die meisten Menschen harmlos. Für Mia ist das etwas anders. Denn sie hat gerade mehrere Jahre erfolgreich gegen ihre Magersucht gekämpft. Was das Schönheitsideal mit ihrer Sucht zu tun hat und wie sie den Weg zurück ins Leben gefunden hat, darüber redet sie mit Brigitte Strauß. Hier geht´s zum Download der ganzen Sendung. Hilfesuchende können sich unter anderem an die Caritas wenden, in München z.B. an folgende Adresse: www.caritas-essstoerungen-muenchen.de [mehr]